Der richtige Umgang mit Flugangst

Flugangst belastet über 10 Millionen Deutsche jährlich 1. Geschäftsreisen werden zur Qual oder man kann nicht mit der Familie in den Urlaub fliegen. Doch was hilft wirklich gegen Flugangst? Experten sind sich einig, dass die kognitive Verhaltenstherapie in Kombination mit Flugübungen am erfolgreichsten bei der Bewältigung von Ängsten ist. Die Erfolgsquoten für diese Methode liegen bei 80-90% 2.

Doch ein ganzes Wochenende im Seminar für mehrere hundert Euro zu verbringen ist nicht praktisch. Deshalb haben wir die sicherfliegen App entwickelt. sicherfliegenist der weltweit einzige Kurs, der dir die Kombination aus therapeutischen Einheiten, Wissen zu Flugangst und Übungen in simulierten Flügen zu Hause ermöglicht. Das Beste daran: Du bezahlst nur einmal 85,50€, danach kannst du die Inhalte jederzeit wiederholen, bist nicht an Kurszeiten gebunden und kannst eigenständig deine Angst besiegen. ⇨ weiterlesen
Quelle 1: Schindler, B., Abt-Mörstedt, B., & Stieglitz, R. D. (2017). Flugangst und Flugphobie: Stand der Forschung. Verhaltenstherapie, 27(1), 35-43.

Quelle 2: Choy Y, Fyer AJ, Lipsitz JD: Treatment of specific phobia in adults. Clin Psychol Rev 2007; 27: 266–286.

So hilft dir deine Flugangst zu besiegen

Experteninhalte gegen Flugangst

Für sicherfliegen haben wir die hilfreichsten Fakten, Übungen und Erkenntnisse aus Studien zur Bekämpfung von Flugangst für dich zusammengefasst. Dipl.-Psych. Gesa Rau, Psychologe Julian Angern und Boeing 777 Pilot Tim Uellendahl führen dich durch die Inhalte. Jetzt hast du endlich die Informationen und Tipps gegen Flugangst, die wirklich helfen.

Dein Kurs als App

Wir haben den Kurs für dich in die App gebracht. In 15 Lerneinheiten, schaust du dir Videos von unseren Experten an, hörst spannende Fakten zum Fliegen in Audiolektionen und testest deinen Fortschritt in Quizzes. Alles in deiner App, ohne Wartezeit, verfügbar wann immer du willst. Natürlich auch direkt vor einem Flug.

Mit Virtual Reality Flügen

Alles nur Theorie? sicherfliegen ermöglicht dir einzigartige praktische Übungen in der virtuellen Realität. Dafür schicken wir dir deine sicherfliegen Virtual Reality Brille zu. Diese gehört auch nach Abschluss des Kurses dir. In Kombination mit deinem Smartphone kannst du in ein virtuelles Flugzeug einsteigen und Start, Flug und Landung üben. sicherfliegen ist der weltweit einzige Kurs, der dir so praktische Vorbereitung zu Hause bietet.

Preiswerter & praktischer als andere Lösungen

sicherfliegen vereint nicht nur den therapeutischen Goldstandard von Verhaltenstherapie und Virtual Reality Flugübungen, sondern ist auch noch günstiger als aufwändige Seminare. Der Kurs kostet dich nur 74,50 €. Dafür bekommst du sofort alles was du brauchst, um deine Flugangst zu besiegen: den Kurs in der App, das sicherfliegen Handbuch und deine persönliche sicherfliegen Virtual Reality Brille.

Du lernst von Experten für Flugangst

Dipl.-Psych. Gesa Rau
Psychologin und Kursleiterin

Tim Uellendahl
Boeing 777 Pilot
und Kursleiter Flugsicherheit

Julian Angern
Psychologe und Kursleiter



Virtual Reality auf deinem Smartphone
Kinderleicht zu bedienen und beeindruckend echt


In Virtual Reality hebst du wirklich ab. Die simulierten Flüge funktionieren auf deinem Smartphone und der sicherfliegen Virtual Reality Brille. Einfach die App starten, in die Brille legen und abheben. Klappt auch für Brillenträger.

Die Wirkung von Virtual Reality Flugübungen zur Linderung der Flugangst sind in klinischen Studien mehrfach gezeigt. Denn: Nur zu lernen was Flugangst ist und wie man damit umgehen kann, reicht nicht. Man muss das Gelernte auch in Flugsituationen anwenden. sicherfliegen bietet dir ein sicheres Umfeld um Situationen wie Start, Landung oder auch Unwetter zu üben.
sicherfliegen ist der weltweit einzige Kurs der dir diese Flugübungen ermöglicht - und das zu einem Bruchteil der Kosten üblicher Flugangst-Seminare.

Die Wissenschaft hinter

sicherfliegen wird in Deutschland entwickelt und ist evidenzbasiert. Das bedeutet, dass alle unsere Inhalte auf führenden klinischen Studien zu Angstbewältigung basieren.

Studien belegen unter anderem

Die kognitive Verhaltenstherapie mit Konfrontationen ist für Experten das Mittel zur Wahl bei der Bewältigung spezifischer Phobien. Die Erfolgsquoten für diese Methode liegt bei 80-90%.

Quelle: Choy Y, Fyer AJ, Lipsitz JD: Treatment of specific phobia in adults. Clin Psychol Rev 2007; 27: 266–286.
Virtual Reality wird bereits seit den 1980er Jahren in der Behandlung von Ängsten eingesetzt. In Studien wurde gezeigt, dass der Effekt von Angstbewältigung in der virtuellen Realität große Erfolgschance hat.
Quelle: Morina N, Ijntema H, Meyerbröker K, Emmelkamp PMG: Can virtual reality exposure therapy gains be generalized to real-life? A meta-analysis of studies applying behavioral assessments. Behav Res Ther 2015; 74: 18–24.
92% der Teilnehmer einer Behandlung von Flugangst mit Virtual Reality Flügen konnten danach angstfreier fliegen. Damit hat die Virtual Reality Behandlung sogar besser geklappt als das Üben in echten Flügen.
Quelle: Rothbaum, B. O., Hodges, L., Anderson, P. L., Price, L., & Smith, S. (2002). Twelve-month follow-up of virtual reality and standard exposure therapies for the fear of flying. Journal of consulting and clinical psychology, 70(2), 428

Mit starken Partnern an Bord

sicherfliegen wird fortlaufend am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein weiterentwickelt, eingesetzt und evaluiert. Darüber hinaus ist sicherfliegen ein CE-zertifiziertes Medizinprodukt und wir sind Mitglied der führendenen Netzwerke für digitale Medizin in Deutschland. Die Entwicklung unserer Applikation wird unter anderem vom InnoRampUp Programm der Hansestadt Hamburg finanziell und vom Gesundheitskonzern AGAPLESION gAG konzeptionell unterstützt.

Das kostenlose eBook

Du möchtest mehr Informationen und erste praktische Tipps gegen Flugangst erhalten? Hol dir jetzt das kostenlose sicherfliegen eBook und lerne von Dipl-Psych. Gesa Rau, was wirklich gegen Flugangst hilft und welche Techniken deine Flugangst sogar noch schlimmer machen können.

kostenlos testen

Zurück