Was hilft gegen Flugangst? Keine Zeit und sofortige Hilfe

Im Internet kursieren eine Vielzahl an Meinungen und Techniken was gegen Flugangst hilft. Wir haben wichtige Hinweise und Tipps für einen entspannten Flug zusammengefasst und hoffen ein bisschen Licht ins Dunkel bringen zu können. ⇨ weiterlesen

Wichtiger Hinweis
Schnelle Tipps in letzter Minute sind keine langfristige Lösung

Um es trotzdem Vorweg zu nehmen: Diese Tipps helfen einigen Menschen möglicherweise einen Flug durchzustehen, nichtsdestotrotz wird ein Großteil aller Betroffenen kaum davon profitieren und vor jedem Flug von der gleichen Angst geplagt sein.
Um nachhaltig seine Angst zu besiegen muss man das Problem von Grund auf angehen und mit wissenschaftlich bewiesenen Praktiken in Kursen, Seminaren, begleiteten Simulationen oder Selbsthilfebüchern die Angst bewältigen.
Das bringt Ihnen natürlich nichts wenn ein Flug kurz bevor steht und Sie nicht mehr die Zeit haben ein Seminar zu besuchen oder einen Onlienkurs zu belegen. Deshalb haben wir Ihnen die besten Soforthilfe Tipps im Folgenden zusammengestellt. ⇨ weiterlesen

1. Vorbereitung, Vorbereitung, Vorbereitung


1.1 Zeit nehmen

Nehmen Sie sich Zeit uns planen Sie Ihren Reisetag durch. Hierbei ist es wichtig genügend Spielraum einzurechnen, damit auch noch genügend Zeit bleibt falls etwas länger dauert. Sie benötigen Zeit für Anreise, die Sicherheitskontrolle, gegebenenfalls für die Passkontrolle und die Gepäckabgabe. Es ist auch ein Irrglaube, dass sich die Angst vermeiden lässt wenn man so wenig Zeit wie möglich am Gate verbringt. Es macht mehr Sinn ganz entspannt anzukommen, ein wenig durch das Terminal zu schlendern und durch spazieren in Bewegung zu bleiben. Sollten Sie mit anderen Menschen verreisen, beispielsweise Ihrer Familie oder Geschäftspartnerinnen, kann es auch hilfreich sein Ihre Situation zu erklären.

1.2 Richtige Kleidung

Mit der richtigen Kleidung können Sie sich den Reisetag sehr viel angenehmer gestalten. Fliegen Sie von Deutschland in den Strandurlaub ist es am Abreiseort meistens kalt, in dem Flugzeug schwankt die Temperatur je nach Klimaanlageneinstellung und am Ankunftsort sind es T-Shirt Temperaturen. Um Ihre Reise angenehm zu gestalten können Sie sich ganz einfach mehrere Schichten anziehen und dieses bei Bedarf an- oder ablegen.

1.3 Sitzplatz aussuchen

Beugen Sie Überraschungen vor und suchen Sie sich beim Online Check-In den Sitzplatz im Flugzeug aus, der Ihnen am besten gefällt. Im Allgemeinen wird gesagt, dass man über den Flügeln Erschütterungen am wenigsten fühlt. Außerdem können Sie bei den meisten Anbietern für ein paar Euros extra einen Platz mit mehr Beinfreiheit oder direkt neben Ihren Mitreisenden buchen.

2. Aufklärung


2.1 Good to know

Der Punkt Aufklärung ist ein ganz Zentraler um angstfrei zu fliegen. Hierbei helfen vor allem Kurse und Onlineseminare in denen Piloten ihre Erfahrungen teilen. Man hört immer wieder, dass die Luftfahrt das sicherste Fortbewegungsmittel ist. Für Menschen mit Flugangst wird dieser Fakt allerdings erst richtig hilfreich wenn man ihn genauer erklärt und mit Beispielen illustriert. So ist es beispielsweise so, dass bei einem Ausfall von allen Triebwerken ein Flugzeug immer noch gefahrlos zum nächsten Flughafen segeln kann. Außerdem sind alle wichtigen Systeme am Flugzeug mehrfach vorhanden, sodass bei einem Systemausfall immer mehrere Alternativen zur Verfügung stehen.

2.2 Mehr Informationen im sicherfliegen Kurs

In unserem sicherfliegen Kurs erklärt Boeing 777 Pilot Tim Uellendahl weshalb Turbulenzen vollkommen ungefährlich sind und räumt darüber hinaus eine Vielzahl an Irrtümern über das Fliegen aus. Er behandelt dabei zum Beispiel die Fragen:

Sind Turbulenzen gefährlich?
Kann ein Flugzeug vom Himmel fallen?
Was passiert bei einem Triebwerksausfall? Was passiert wenn beide Triebwerke ausfallen?
Wie werden Piloten geschult?
Können Flugzeuge zusammenprallen?
Kann ein Flugzeug bei Nebel landen?
Und viele weitere Fragen...

3. Dos

3.1 Ausreichend Essen & Trinken

Auch wenn Sie sich vor einem anstehenden Flug appetitlos fühlen sollten Sie ganz normal essen, damit sich ihr Körper wohl fühlt. Trinken Sie außerdem ausreichend Wasser vor und während des Fluges. Ein Trick von einem Vielflieger: Sie können die hohen Kosten für Trinkwasser im Abflugbereich vermeiden wenn Sie eine leere Wasserflasche durch die Sicherheitskontrolle nehmen und diese dann an einem Wasserhahn immer wieder auffüllen.

3.2 Über Flugangst sprechen

Sollten Sie mit Freunden, Bekannten, Familie oder Mitarbeitern reisen kann es hilfreich sein über Ihre Flugangst zu sprechen. Falls Sie alleine Reisen können Sie auch Kontakt zu Ihrem Sitznachbar suchen.

3.3 Entspannungsübungen

Während des Fluges können Sie eine Vielzahl an Entspannungsübungen absolvieren die Ihnen helfen ruhig zu bleiben. Auch hierfür gibt es Kurse und Seminare in denen Sie diese Übungen lernen. Die App Otemi von der Firma Sympatient ist sogar von der Krankenkasse erstattbar und ermöglicht es Ihnen Entspannungsübungen überall und jederzeit durchzuführen ⇨ Otemi.de besuchen

3.4 Belohnen Sie sich!

Sie sind erfolgreich geflogen? Belohnen Sie sich direkt nach dem Flug in dem vollen Bewusstsein, dass Sie sich für den erfolgreichen Flug belohnen. Kaufen Sie sich ein Stück Ihrer Lieblingstorte, ein neues Buch oder laden Sie sich und Ihre Mitreisenden auf einen Kaffee ein. Wenn Sie diese Belohnung routiniert nach jedem Flug einbauen, können Sie sich vor jedem Flug auf die Belohnung freuen.

4. Don'ts

4.1 Gedankenkarussel

Vermeiden Sie das Gedankenkarussel und ersticken Sie es im Keim. Wenn Sie merken, dass Sie in die Spirale geraten und auf jedes Geräusch emotional reagieren, jede Aussage des Personals negativ bewerten und zunehmend in Sorge geraten setzen Sie sich einen Gedankenstopp! Erlegen Sie sich selber einen STOP auf und denken Sie an etwas Positives - Sie könnten sich beispielsweise auf die Belohnung freuen.

4.2 Medikamente & Alkohol

Medikamente und Alkohol sind ein absolutes No-Go! Studien zeigen, dass sowohl Medikamente als auch Alkohol die Flugangst festigen oder sogar verschlimmern können. Sollten Sie zum Beispiel beruflich bedingt häufiger Fliegen und den Flug nur noch mit Medikamenten oder Alkohol ertragen können ist der Weg in eine Abhängigkeit sehr kurz. Diese Mittel bekämpfen ausschließlich die Symptome und nicht die Ursache.

 

Wir hoffen Ihnen mit diesen Tipps ein bisschen weiterzuhelfen. Sollten Sie dazu bereit sein nachhaltig etwas gegen Ihre Flugangst zu unternehmen bietet unser sicherfliegen Kurs eine wissenschaftlich fundierte Möglichkeit Ihre Flugangst ein für alle mal zu besiegen. Der Kurs wurde von Psychologen, Medizinern und Piloten entwickelt und nutzt Audiolektionen, Videoeinheiten und neueste Virtual Reality Technologie um Ihnen die Flugangst zu nehmen.

Besiege deine Flugangst mit

Jetzt kostenlos die erste Lerneinheit testen oder sicherfliegen kaufen und sofort loslegen

Kostenlos testen



Kostenloser App Download

1 Lerneinheit testen

2 Videos mit Tipps gegen Flugangst

Pilot & Psychologin kennenlernen

Der einzige Kurs gegen Flugangst den man jederzeit und überall testen kann

oder

Vollversion
inklusive Virtual Reality Brille und Kurshandbuch




89,50 / EUR
ODER

85,50 / EUR

15 Lerneinheiten

39 Videolektionen

Psychologin & Pilot in der App

Virtual Reality Flugsimulationen

Übungen und Quizzes

Günstiger als andere Kurse

Kostenlose neue Inhalte

kostenlos testen

Zurück